Pilates Präventionskurs

Dass das beste Mittel zur Verhinderung körperlicher Beschwerden die Prävention ist, haben die meisten Menschen oft bereits am eigenen Körper spüren dürfen. Nach langer Bewegungspause stellen sich doch oft einige Beschwerden ein. Präventionskurse beugen vor.

Pilates ist für Frauen und Männer eine geeignete Methode, Schmerzen vorzubeugen und damit die Gesunderhaltung des Körpers zu begünstigen. Zudem macht es viel Freude, zum langfristigen Durchhalten ein wesentlicher Aspekt. In Studien wurde Pilates als wirksame Methode zur Reduzierung von Rückenschmerzen belegt.

Dies haben auch die Krankenkassen erkannt und bezuschussen deswegen Pilates als Präventionskurs.

Ein Präventionskurs ist ein Kurs, der ein Start –  und ein Enddatum hat und gewisse andere Voraussetzungen erfüllen muss. Dies prüft unter anderem die Zentrale Prüfstelle Prävention in regelmäßigen Abständen. Als Pilates-Trainerin bin ich in dieser Datenbank gelistet, wo die meisten Kassen Zugriff darauf haben und Sie den Kurs dementsprechend als Präventionskurs bezuschussen lassen können. AOK-Mitglieder erhalten auf Wunsch Ihrer Kasse einen Gutschein für präventive Angebote, die vom Kurstrainer direkt mit der Kasse abgerechnet werden.

Es finden pro Jahr meist quartalsweise beginnend mehrere Präventionskurse statt. Bitte melden Sie sich hierfür rechtzeitig unter 0173 9496855 oder per Mail über info@praxis-skade.de an, da die Plätze begrenzt und recht begehrt sind.